Polizei rettet Hochschwangere aus Verkehrsstau

Frankfurt/Main - Polizisten haben eine hochschwangere Frau in den Wehen aus einem Stau in der Frankfurter Innenstadt befreit und ins Krankenhaus eskortiert.

Die werdende Mutter (29) und ihr Mann seien am Donnerstagmorgen auf dem Weg in die Klinik im Stau steckengeblieben, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 31-jährige Mann lief daraufhin zu dem Polizeiauto, das ebenfalls im Stau stand. Die Beamten sorgten mit ihrem Wagen für freie Fahrt und begleiteten das Paar zum Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem

Mysteriöser Polizeieinsatz im Bundesministerium: Suche nach Unbekanntem

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Kommentare