Fenster gekippt

Diebe steigen in Polizeirevier ein

Kiel - Ausgerechnet die Polizei hat es Einbrechern in Kiel leicht gemacht. Die dreisten Diebe kletterten in die Polizeidirektion und schlugen eiskalt zu.

Die Diebe konnten in das Gebäude der Polizeidirektion eindringen, weil ein Fenster im ersten Stock nicht verschlossen war. “Das Fenster stand auf kipp“, sagte Polizeisprecher Bernd Triphahn am Dienstag. Über den Vorfall aus der Nacht zum Samstag hatten zuerst die “Kieler Nachrichten“ berichtet. Viel Diebesgut nahmen die Unbekannten allerdings nicht mit: Lediglich private Kleidung und eine Tasche verschwanden, Computer und Schutzwesten blieben unangetastet. Die Waffen sind sicher in Spezialschränken verschlossen. Nun sollen Videoaufzeichnungen ausgewertet werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare