Mit Streifenwagen und Hubschrauber

Polizei jagt ausgebüxtes Kalb auf Autobahn

Ettlingen - Die Polizei hat in Baden-Württemberg ein entlaufenes Kalb auf der Autobahn gejagt. Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber verfolgten sie das Tier - vergeblich. 

Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber hat die Polizei in Ettlingen (Baden-Württemberg) ein freilaufendes Kalb verfolgt. Autofahrern war das Tier am Sonntagabend auf der Bundesstraße 3 begegnet, nachdem es von einer Weide ausgebrochen war. Polizeibeamte verfolgten das Tier bis zur Autobahn 5, wo das Kalb auf dem Standstreifen lief. Die Autobahn musste daher in Richtung Basel für kurze Zeit gesperrt werden.

Da der Versuch das Tier wieder einzufangen auch nach mehreren Stunden erfolglos blieb, erschoss ein Jäger das Kalb, wie die Polizei in Karlsruhe mitteilte. 

dpa

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare