Polizei hebt riesiges Waffendepot aus

+
In dem Waffendepot befanden sich auch 20.000 Schuss Munition.

Zweibrücken - Mehr als 40 Kilo Sprengstoff, Panzergranaten, rund 90 Schusswaffen und 20 000 Schuss Munition: Die Polizei hat in Rheinland-Pfalz das explosive Depot eines Waffennarren ausgehoben.

Der Sprengstoff wurde in einem Wald kontrolliert zur Explosion gebracht, wie die Staatsanwaltschaft Zweibrücken am Donnerstag mitteilte. Die Waffen seien bei einer Durchsuchung am Mittwoch beschlagnahmt worden. Auch der Kampfmittelräumdienst der Bundeswehr sei beteiligt gewesen.

Es gebe keine Erkenntnisse, dass der Mann die Waffen und den Sprengstoff für einen bestimmten Zweck verwenden wollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare