Sprengstoffexperten vor Ort

Drohbrief entdeckt? Polizei evakuiert Zug auf dem Weg nach Berlin

Ein Zug auf dem Weg von Amsterdam nach Berlin ist am Donnerstag kurz vor der deutschen Grenze evakuiert worden.

Oldenzaal - Etwa 85 Reisende seien vorsorglich am Bahnhof Oldenzaal - unweit von Bad Bentheim in Niedersachsen - aus dem Zug geholt worden, teilte die niederländische Polizei mit. Mitarbeiter von Hilfsdiensten würden sie betreuen. Auf im Internet kursierenden Fotos und Filmaufnahmen war ein Zug der Deutschen Bahn zu sehen.

Medien berichteten unter Berufung auf den niederländischen Bahninfrastrukturbetrieb ProRail von der Entdeckung eines Drohbriefes. Die Polizei wollte dies unter Hinweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht bestätigen. Der öffentlich-rechtliche Sender NOS berichtete, Sprengstoffexperten hätten den Zug mit Hilfe von Spürhunden untersucht. Die Polizei bestätigte den Einsatz der Suchhunde, nannte aber zunächst keine Einzelheiten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod

Lastwagen kracht in Stauende: Verkehrsunfall reißt Familie in den Tod

Kommentare