Sprengstoffexperten vor Ort

Drohbrief entdeckt? Polizei evakuiert Zug auf dem Weg nach Berlin

Ein Zug auf dem Weg von Amsterdam nach Berlin ist am Donnerstag kurz vor der deutschen Grenze evakuiert worden.

Oldenzaal - Etwa 85 Reisende seien vorsorglich am Bahnhof Oldenzaal - unweit von Bad Bentheim in Niedersachsen - aus dem Zug geholt worden, teilte die niederländische Polizei mit. Mitarbeiter von Hilfsdiensten würden sie betreuen. Auf im Internet kursierenden Fotos und Filmaufnahmen war ein Zug der Deutschen Bahn zu sehen.

Medien berichteten unter Berufung auf den niederländischen Bahninfrastrukturbetrieb ProRail von der Entdeckung eines Drohbriefes. Die Polizei wollte dies unter Hinweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht bestätigen. Der öffentlich-rechtliche Sender NOS berichtete, Sprengstoffexperten hätten den Zug mit Hilfe von Spürhunden untersucht. Die Polizei bestätigte den Einsatz der Suchhunde, nannte aber zunächst keine Einzelheiten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504

Feuer in der Sulinger Innenstadt

Feuer in der Sulinger Innenstadt

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Meistgelesene Artikel

Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt

Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Kommentare