Führerschein kassiert

Polizei bittet Ritter am Steuer zur Blutprobe

Koblenz - Einem Ritter in voller Montur eine Blutprobe zu entnehmen ist eine Aufgabe, vor der Polizisten nicht oft stehen. Sie ist auch nicht ganz leicht, wie Beamte in Koblenz feststellen mussten.

Einen betrunkenen Autofahrer in Ritterrüstung hat die Polizei in Koblenz aus dem Verkehr gezogen. Der 34-Jährige war in der Nacht zum Samstag nach einer Karnevalsveranstaltung auf dem Heimweg, als er mit seinem Wagen in eine Verkehrskontrolle geriet. Die Beamten, auf die der Recke stark angetrunken wirkte, ließen sich von seiner Montur nicht abschrecken: „Trotz der Ritterrüstung wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt“, hieß es in ihrem Bericht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare