Plötzliche Übelkeit: Lastwagenfahrer stürzt von Brücke in den Tod

Schleusingen - Bei einem tragischen Unglück auf der Autobahn 73 Suhl-Coburg in Thüringen ist ein 43-jähriger Lastwagenfahrer über eine Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Ihm war übel.

Er hatte während der Fahrt am Dienstagabend über plötzliche Übelkeit geklagt und per Notruf den Rettungsdienst gerufen, berichtete am Mittwoch die Polizei. Seinen Lastzug hatte er auf der Talbrücke Schleusegrund gestoppt.

Vermutlich musste er sich übergeben und stürzte dabei über das Brückengeländer. Notarzt und Sanitäter fanden kurz darauf den Mann tot unter der Talbrücke. Die Polizei schließt nach bisherigen Ermittlungen eine Straftat ebenso wie einen Selbstmord aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare