Plötzlich Atembeschwerden - Schule geräumt

+
Wegen Atembeschwerden bei Schülern und Lehrern haben Polizei und Feuerwehr am Mittwoch zwei Schulen in Bocholt geräumt

Bocholt - Polizei und Feuerwehr haben am Mittwoch zwei Schulen in Bocholt geräumt, weil eine unbekannte Substanz bei mehr als 50 Schülern und Lehrern Atemwegsbeschwerden ausgelöst hat.

“Bis auf eine Lehrerin, die aufgrund einer Asthmavorerkrankung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht wurde, konnten alle Personen nach Hause gehen“, berichtete ein Polizeisprecher in Borken. Die Ursache der Atemwegsbeschwerden war zunächst nicht klar. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr war “in einem engen begrenzten Gebäudeteil“ der Schule der vorerst unbekannte Stoff ausgetreten. Für die fast 1000 Schüler fiel der Rest des Unterrichts aus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare