Pferde legen ICE-Strecke Frankfurt-Köln lahm

Niedernhausen - Einige Pferde haben am Freitagmorgen die ICE-Strecke zwischen Frankfurt und Köln bei Niedernhausen (Hessen) zeitweise lahmgelegt. Davor hatten sie bereits anderswo für Chaos gesorgt. 

Die Tiere seien in der Nähe eines Tunnels entdeckt worden, berichtete die Polizei. Daraufhin habe die Bahnpolizei die Strecke in beiden Richtungen gesperrt. Die Tiere waren zunächst um 5.15 Uhr an der nahen Autobahn 3 Frankfurt-Köln aufgefallen. Die Besatzungen von Streifenwagen, die daraufhin losgeschickt wurden, fanden die etwa vier Tiere dann in der Nähe der Bahnstrecke. Der Halter der Pferde holte die Tiere ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare