Pferde gehen durch: Kindergartenkinder verletzt

Ottweiler - Zwei Kinder und der Kutscher haben sich beim Unfall eines Pferdegespanns verletzt. Die Pferde gingen plötzlich durch und nur das beherzte Eingreifen des Kutscher verhinderte Schlimmeres.

Als plötzlich die Pferde im saarländischen Ottweiler durchgingen, lenkte der Kutscher das mit etwa 15 Kindergartenkindern besetzte Gefährt in eine Hecke, um Schlimmeres zu verhindern, wie die Polizei mitteilte. So blieb die Kutsche stehen.

Die Pferde rissen sich los, wurden aber von Passanten abgefangen. Was die Pferde so in Aufregung versetzte, war zunächst unklar.

dpa

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare