Pferde gehen durch: Kindergartenkinder verletzt

Ottweiler - Zwei Kinder und der Kutscher haben sich beim Unfall eines Pferdegespanns verletzt. Die Pferde gingen plötzlich durch und nur das beherzte Eingreifen des Kutscher verhinderte Schlimmeres.

Als plötzlich die Pferde im saarländischen Ottweiler durchgingen, lenkte der Kutscher das mit etwa 15 Kindergartenkindern besetzte Gefährt in eine Hecke, um Schlimmeres zu verhindern, wie die Polizei mitteilte. So blieb die Kutsche stehen.

Die Pferde rissen sich los, wurden aber von Passanten abgefangen. Was die Pferde so in Aufregung versetzte, war zunächst unklar.

dpa

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Kommentare