Pfadfinder-Betreuer missbraucht Neunjährige

Kronach/Bayreuth - Ein Pfadfinder-Betreuer soll in Oberfranken ein neunjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben.

Der 29 Jahre alte Mann sitzt nun wegen des Verdachts auf Missbrauch von Schutzbefohlenen in Untersuchungshaft, wie die Polizei in Bayreuth am Freitag mitteilte. Es soll sich an der Neunjährigen am Mittwoch bei einer Einzel-Fortbildung in einem Pfadfinderheim vergangen haben. Das Mädchen erzählte unmittelbar nach dem Vorfall seinem Vater von dem Geschehen, der wiederum sofort die Polizei einschaltete.

Kripo-Beamte nahmen den ehrenamtlich tätigen Betreuer daraufhin in dessen Wohnung im Landkreis Kronach fest. Inzwischen erging Haftbefehl.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare