Pax-Bank verkauft umstrittene Wertpapiere

+
Die Zentrale der Pax-Bank in Köln.

Köln - Die katholische Pax-Bank hat ihre umstrittenen Wertpapiere an einem Rüstungsgiganten, Tabakkonzernen und einem Verhütungspillenhersteller am Montag verkauft.

“Wir haben heute morgen sofort die Verkaufsorder erteilt“, sagte Bankdirektor Winfried Hinzen der Deutschen Presse-Agentur dpa in Köln nach einer Vorstandssitzung. Das Geldhaus mit Kunden aus Kirchenkreisen hatte gemeinsam mit der kirchlichen Liga-Bank Fondsgelder von insgesamt gut 1,6 Millionen Euro “ethisch zweifelhaft“ investiert. Nach Medienberichten vom Wochenende hatte die Bank eine sofortige Fehler-Korrektur angekündigt. Nun sei eine stärkere Kontrolle geplant.

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare