Party-Rowdys verwüsteten Haus

Münster - Eingetretene Türen, Löcher in der Wand und eine Explosion im Klo: Die Silvesterparty 2009 wird einer Familie aus Münster (Nordrhein-Westfalen) noch lange in Erinnerung bleiben.

Die Eltern hatten ihren 16-jährigen Sohn allein zu Hause gelassen und ihm eine kleinere Party genehmigt. “Aus dieser entwickelte sich aber eine größere, in der Personenanzahl nicht mehr überschaubare und unkontrollierbare ,Feier'“, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.

Nach der Rückkehr fanden die Eltern Chaos vor. Unter anderem war im Toilettentopf ein Silvesterkracher gesprengt worden, so dass sich “sämtliche Inhalte an den Wänden des Raumes wiederfanden“. Gegen die Party-Rowdys wird nun ermittelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare