Paar in U-Bahn brutal verprügelt - Täter stellen sich

Berlin - Nach der brutalen Gewaltattacke auf ein junges Paar in einer Berliner U-Bahn gibt es nun Tatverdächtige. Vier Jugendliche haben sich am Dienstagabend der Polizei gestellt.

Die Tatverdächtigen, drei 17 Jahre alte Jugendliche und ein 18-Jähriger, meldeten sich am Dienstagabend bei der Polizei, wie ein Sprecher der Behörde am Mittwoch mitteilte. Nähere Einzelheiten wollte er aber nicht nennen. Die Tatverdächtigen werden nun vernommen.

Sie sollen in einer U-Bahn im Stadtteil Wedding einen 21 Jahre alten Mann angegriffen und krankenhausreif geschlagen zu haben. Auch dessen 20-jährige Freundin wurde verletzt. Andere Fahrgäste in der U-Bahn hatten keine Hilfe geleistet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Kommentare