Opfer 27 Stunden gequält

Schwerin - Weil sie einen jungen Mann 27 Stunden lang gequält und sexuell genötigt haben, sind zwei Männer und eine Frau vom Landgericht Schwerin zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Der 22 Jahre alte Haupttäter bekam sieben Jahre, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte. Ein 17-jähriger Mittäter wurde zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt, eine 20-jährige Frau erhielt eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren.

Das Trio hatte das 24-jährige Opfer im Juli vergangenen Jahres in der Ostseestadt Wismar mehr als einen Tag in seiner Gewalt gehabt, gequält und sexuell genötigt. Der junge Mann ist nach eigenen Angaben bis heute in psychologischer Behandlung.

dpa

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare