Opa (82) klemmt Oma in Garage ein - tot

Limbach - Beim Rückwärtsfahren ist einem Rentner in Sachsen ein schlimmer Fehler passiert. Weil er seine Frau vermutlich nicht gesehen hat, klemmte er sie ein. Die Frau starb.

Ein 82 Jahre alter Autofahrer hat beim Rückwärtsfahren in seiner eigenen Garage seine Ehefrau tödlich verletzt. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch hatte der Mann seine gleichaltrige Frau am Dienstag vermutlich unabsichtlich zwischen Auto und Wand eingeklemmt. Der Mann aus Limbach in Sachsen muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung rechnen.

dpa

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare