Oma löst mit Heizstrahler Explosion aus

Petersberg - Beim Versuch, eine provisorische Heizung zu installieren, hat ein 84-Jähriger im osthessischen Petersberg eine schwere Explosion ausgelöst.

Wie das Polizeipräsidium Fulda am Dienstag berichtete, war die reguläre Heizung des Hauses ausgefallen. Um die Kälte zu vertreiben, habe der Hauseigentümer daher einen Heizstrahler an eine Propangasflasche angeschlossen und in Gang gesetzt. Wie Polizeisprecher Carsten Sippel berichtete, trat vermutlich an einer undichten Stelle Gas aus und breitete sich in der Küche des Hauses aus. Das Gas habe sich schließlich explosionsartig entzündet.

Durch die Druckwelle sei eine Wand der Küche herausgedrückt, eine Zimmerdecke beschädigt und der Giebel des Hauses zehn Zentimeter nach außen gedrückt worden. Nach Einschätzung der Feuerwehr und eines Bausachverständigen besteht bei dem Haus nun akute Einsturzgefahr. Glück im Unglück für den 84-Jährigen: Er hielt sich zum Zeitpunkt der Gasexplosion nicht in der Küche auf und gelangte unverletzt ins Freie. Der Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt.

DAPD

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare