Offenbar Brandanschlag auf Firmengelände in Gießen

Gießen - Ein Firmengelände in der mittelhessischen Stadt Gießen war offenbar Ziel eines Brandanschlags. Dabei sind unter anderem vier Autos zerstört worden - Explosion inklusive.

Dabei wurden am Sonntagabend nach Polizeiangaben vier Autos zerstört. In einem der Fahrzeuge explodierten zwei Sauerstoffbehälter.

Dadurch sowie durch den Brand wurde auch die Außenwand einer leer stehenden Halle beschädigt. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung auf.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare