Dr. Oetker ruft Haselnuss-Beutel zurück

Bielefeld - Der Bielefelder Nahrungsmittelhersteller Dr. Oetker ruft Beutel mit gehackten Haselnüssen zurück, weil das Produkt Metallfäden enthalten kann.

Diese seien vermutlich in eine Rohstofflieferung geraten, teilte das Unternehmen am Freitagabend mit. Bei dem Produkt handele es sich um Beutel mit dem Aufdruck “Dr. Oetker Haselnüsse gehackt 100g“.

Betroffen seien die Chargen der Produktion, die ab Januar mit den Mindesthaltbarkeitsdaten “01.13-L002“ und “01.13-L003“ in den Handel kamen. Entsprechende Beutel sollten im Supermarkt abgegeben werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare