Obdachloser kommt nicht an seine Kleider

Lörrach - Ein Obdachloser hatte für eine Nacht ein lauschiges Plätzchen im Vorraum einer Bank gefunden. Am nächsten Morgen fand ihn die Polizei nur mit Unterwäsche bekleidet vor dem Gebäude. Was passiert war:

Der Mann hatte in der Nacht zum Donnerstag in Lörrach in Baden-Württemberg im Vorraum einer Bank übernachtet. Dabei verspürte er ein menschliches Bedürfnis. Spärlich angezogen schlüpfte er am frühen Morgen nach draußen und erleichterte sich. Als er in sein warmes Domizil zurück wollte, ließ sich die Tür nicht mehr aufmachen. Eine Bankkarte als Öffner hatte er nicht. Also rief er die Polizei, die ihn wieder zu seiner Kleidung ließ. Allerdings musste er sich dann schnell anziehen und den Bank-Vorraum räumen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare