NRW: Großeinsatz wegen liebeskrankem Teenie

+
Der Blick von einer Brücke auf den Weser-Datteln-Kanal. Hier sprang die Jugendliche ins Wasser. 

Dorsten - Mit einem beherzten Sprung in den Wesel-Datteln-Kanal hat eine 16-Jährige im nordrhein-westfälischen Dorsten einen Liebesstreit beenden wollen.

Das Mädchen sei am Freitagabend ins Wasser gegangen, um sich nach einem Krach von ihrem Freund retten zu lassen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Junge sprang auch prompt hinterher. Jugendliche, die die Szene beobachteten, alarmierten die Polizei. Eine Taucherstaffel und ein Rettungsboot rückten aus.

Der spektakuläre Liebesbeweis ging für das junge Paar glimpflich aus: Rettungskräfte zogen das Mädchen und seinen Freund unterkühlt, aber unverletzt aus dem Wasser.

dpa

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare