Notbremsung wegen Zigarettenpause

Sörup - Eine Zigarettenpause auf der Zug-Toilette hat die Schnellbremsung einer Regionalbahn auf der Strecke zwischen Kiel und Flensburg ausgelöst.

Der Zigarettenrauch habe am Freitag eine Brandmeldeanlage aktiviert, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der Zugführer sei von einem Brand ausgegangen und habe die Bremsung eingeleitet.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Verletzt wurde niemand. Der 27-jährige Reisende, der sich auf der Zug-Toilette eingeschlossen hatte, muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare