Nigerianer in Magdeburg angegriffen

+
Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest.

Magdeburg - Ein 31 Jahre alter Nigerianer ist am Samstag in Magdeburg von zwei Angetrunkenen fremdenfeindlich beleidigt und geschlagen worden.

Dabei wurde er leicht verletzt, wie die Polizei in Magdeburg am Sonntag mitteilte. Die 19 und 22 Jahre alten Verdächtigen waren ihm gefolgt, als er in Begleitung seiner beiden Kleinkinder ein Einkaufszentrum verlassen hatte. Die Polizei nahm die mutmaßlichen Täter vorläufig fest. Sie müssen sich wegen Beleidigung, Volksverhetzung und Körperverletzung verantworten.

dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion