Im niedersächsischen Celle

Reizgas an Schule versprüht - 35 Schüler verletzt

Celle - Bei einer Reizgas-Attacke in einer Schule in Celle sind am Donnerstag 35 Schüler verletzt worden.

Alle Betroffenen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren hätten über Augenreizungen und Atembeschwerden geklagt, teilte die Polizei mit. Elf Schüler wurden ins Krankenhaus gebracht. 50 Rettungskräfte und 3 Ärzte kümmerten sich um die Opfer.

Eine 14-Jährige soll gegen 11.25 Uhr im Pausenraum der Schule das Reizgas versprüht haben. Bei ihr sei Pfefferspray sichergestellt worden. Das Mädchen habe die Vorwürfe eingeräumt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare