Zurück zur Maske

Niedersachsen führt wieder Maskenpflicht an Schulen und Kitas ein

Auf Niedersachsens Schülerinnen und Schüler kommen wieder härtere Zeiten zu. Nach Aussage von Minister Tonne gilt die Maskenpflicht in Schulen und Kitas wieder.

Hannover – An den Niedersachsen Schulen müssen ab Mittwoch, 24. November 2021, wieder alle Schüler und Schülerinnen am Platz eine Maske tragen. Dies gelte auch für die zuletzt ausgenommenen Klassenstufen eins und zwei, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) am Dienstag in Hannover. Bereits vergangene Woche vermeldete die Landesregierung in Hannover, dass über verschärfte Regeln an Schulen nachgedacht werde, um den Präsenzunterricht zu garantieren.

Bereits am Dienstag äußerten sich Stefan Weil und weitere wichtige Politikerinnen und Politiker zur drastisch verschärften Corona-Verordnung für Niedersachsen. Der Ministerpräsident betonte, dass mit der neuen Corona-Verordnung die „Schrauben“ in Niedersachsen deutlich angezogen werden.

Maskenpflicht an Niedersachsen Schulen und Kitas: „Wir verstärken den Schutzwall“

Demnach treffe die sich verschärfende Corona-Lage auch die Schulen, sodass die Einführung der Maskenpflciht an Niedersachsen Schulen und Kitas wieder notwendig sei. „Wir verstärken den Schutzwall erneut, damit die Kinder und Jugendlichen weiterhin in die Schulen und Kitas gehen können“, sagte Tonne.

Grant Hendrik Tonne (SPD), Kultusminister von Niedersachsen, spricht in der Sitzung des niedersächsischen Landtags.

Mehrtägige Schulfahrten wurden bis Ende des Schulhalbjahres Ende Januar untersagt. Die neue Corona-Verordnung zur Covid-19-Abwehr tritt ebenfalls am Mittwoch in Kraft. Tonne verwies auch auf das neue Bundesgesetz zu 3G am Arbeitsplatz, Beschäftigte müssen geimpft oder genesen sein oder einen negativen Test vorlegen. Dies gelte auch für die Schulen, sagte der Kultusminister.

Neue Corona-Verordnung in Niedersachsen: 3G in Bus und Bahn – neue Regeln beim Friseur und im Supermarkt

Hinzu kommt, dass die Corona-Regeln beim Friseur mit 2G verschärft werden, da diese körpernahen Dienstleistungen nicht mehr zur Grundversorgung zählen. Zudem könnte auch Änderungen der Corona-Regeln im Supermarkt wie bei Aldi, Lidl oder Edeka auf die Menschen zukommen. Hier kursiert allerdings noch kein konkretes Vorgehen, da die großen Ketten sich prinzipiell gegen neue Corona-Maßnahmen aussprechen.

Deutlich klarer hingegen ist, dass sich die Bundesregierung auf drastischere Corona-Regeln im öffentlichen Personen-Nahverkehr verständigt hat und ebenfalls am Mittwoch bereits bundesweit 3G in Bus und Bahn einführen will. (mit Material der dpa) * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Moritz Frankenberg/DPA

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Biontech-Impfstoff auch nach drei Dosen noch gegen Omikron effektiv

Biontech-Impfstoff auch nach drei Dosen noch gegen Omikron effektiv

Biontech-Impfstoff auch nach drei Dosen noch gegen Omikron effektiv
Fünf Tote bei Familiendrama in Brandenburg: Vater mit grausamer Tat - weil gefälschtes Impfzertifikat aufflog

Fünf Tote bei Familiendrama in Brandenburg: Vater mit grausamer Tat - weil gefälschtes Impfzertifikat aufflog

Fünf Tote bei Familiendrama in Brandenburg: Vater mit grausamer Tat - weil gefälschtes Impfzertifikat aufflog
Schreckliches Verbrechen: Vater tötet seine Familie, dann sich

Schreckliches Verbrechen: Vater tötet seine Familie, dann sich

Schreckliches Verbrechen: Vater tötet seine Familie, dann sich
3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

Kommentare