Ist 16-Jährige die Mutter?

In dieser Garage: Polizei findet Babyleiche

+
In dieser verwahrlosten Garage im hessischen Nidda hat die Polizei eine Babyleiche entdeckt.

Nidda - Die Polizei hat eine Babyleiche in einer verwahrlosten Garage im hessischen Nidda entdeckt. Ermittler vernahmen am Montag eine 16-Jährige als mutmaßliche Mutter des Neugeborenen.

Das sagte ein Polizeisprecher in Friedberg. Ein Arzt hatte die junge Frau am Sonntag behandelt. Ob sie den Säugling kurz nach der Geburt getötet hat, oder ob er tot zur Welt kam, stand zunächst nicht fest. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Das Baby war ersten Erkenntnissen zufolge wenige Stunden vor dem Fund entbunden worden. Zeugen hätten Geräusche in der Garage gehört und die Polizei verständigt.

In dieser Garage: Polizei findet Babyleiche

In dieser Garage: Polizei findet Babyleiche

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare