Lehrerin als Dealerin angeklagt

Zu den Zensuren gab's einen Joint

+
In Neustadt an der Weinstraße soll die 50-jährige Angeklagte Drogen an ihre Schüler verkauft haben.

Neustadt/Weinstraße - Eine Lehrerin, die Jugendlichen Drogen verkauft haben soll, steht seit Dienstag in Neustadt an der Weinstraße vor Gericht.

Die 50-Jährige aus der Pfalz soll von Sommer 2010 bis Januar 2013 in zehn Fällen Cannabis an Minderjährige verkauft haben. Zudem hatte sie laut Anklageschrift auch erwachsene Abnehmer.

In der Wohnung der Frau in Neustadt wurden knapp zwei Kilogramm Marihuana sowie kleine Mengen Haschisch und Amphetamin gefunden. Die Frau, die zuletzt an Gymnasien in Speyer und Bad Dürkheim als Aushilfslehrerin tätig war, sitzt in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare