Lehrerin als Dealerin angeklagt

Zu den Zensuren gab's einen Joint

+
In Neustadt an der Weinstraße soll die 50-jährige Angeklagte Drogen an ihre Schüler verkauft haben.

Neustadt/Weinstraße - Eine Lehrerin, die Jugendlichen Drogen verkauft haben soll, steht seit Dienstag in Neustadt an der Weinstraße vor Gericht.

Die 50-Jährige aus der Pfalz soll von Sommer 2010 bis Januar 2013 in zehn Fällen Cannabis an Minderjährige verkauft haben. Zudem hatte sie laut Anklageschrift auch erwachsene Abnehmer.

In der Wohnung der Frau in Neustadt wurden knapp zwei Kilogramm Marihuana sowie kleine Mengen Haschisch und Amphetamin gefunden. Die Frau, die zuletzt an Gymnasien in Speyer und Bad Dürkheim als Aushilfslehrerin tätig war, sitzt in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare