Er hielt bewaffneten Mann fest

Neunjähriger vereitelt Raub

Berin - Ein etwa neun Jahre alter Junge hat zusammen mit einem Kassierer einen Überfall in einem Berliner Supermarkt vereitelt. Danach verschwand das Kind von der Bildfläche.

„Wir suchen den Jungen als Zeugen“, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Unbekannter hatte am Montagabend in dem Laden im Stadtteil Neukölln den 26 Jahre alten Kassierer mit einer Waffe bedroht, als der Junge plötzlich zu Hilfe kam. Er versuchte, den Täter festzuhalten. Der Täter flüchtete daraufhin unerkannt. Der Kassierer und das Kind blieben unverletzt.

Der Junge soll nach Angaben des Angestellten etwa neun Jahre alt sein. Das Kind sei plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht - und genauso schnell nach dem vereitelten Überfall wieder verschwunden, noch vor Eintreffen der Beamten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare