Neunaugen sind Fisch des Jahres 2012

+
Ein Neunauge

Frankfurt/Main - Die Gruppe der Neunaugen ist zum Fisch des Jahres 2012 gewählt worden. Der Name der Tiere entspricht allerdings nicht ganz der Wahrheit.

Der Bestand an Neunaugen habe sich zwar in den vergangenen Jahren erholt, weitere Anstrengungen seien aber notwendig, teilte der Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) am Freitag mit. Er wählt mit dem Deutschen Angler Verband (DAV), dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) den Fisch des Jahres.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Neunaugen gibt es seit 400 bis 500 Millionen Jahren. In Deutschland sind vier Arten heimisch. Statt eines Fischmauls haben alle Arten einen kreisförmigen, innen bezahnten Saugmund auf der unteren Seite des Kopfes. Der Name Neunauge kommt daher, dass die Augen, die Nasenöffnung und die sieben Kiemenöffnungen bei flüchtigem Betrachten den Eindruck erwecken, das Tier hätte neun Augen.

dapd

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare