Auf Nordseeinsel Norderney

300 Schwimmer - Rekord beim Neujahrsbaden

+
Auf der Nordseeinsel Norderney (Niedersachsen) wagen sich am Neujahrstag 01.01.2014 über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee.

Norderney - Beim traditionellen Neujahrsschwimmen auf der Nordseeinsel Norderney haben die Teilnehmer 2014 einen Rekord aufgestellt: 300 Schwimmer wagten sich in das fünf Grad kalte Wasser.

Zum Jahresbeginn haben sich auf der niedersächsischen Nordseeinsel Norderney über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee gewagt. Über 3000 Zuschauer verfolgten das Neujahrsschwimmen - das Spektakel hat an vielen Orten an der Küste seit Jahrzehnten Tradition. „In diesem Jahr dürften wir einen neuen Teilnehmerrekord gehabt haben“, sagte Jörg Kampfer von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft auf Norderney. Auch auf Borkum und in Butjadingen wollten sich am Neujahrstag Schwimmer zum Anbaden für 2014 in die Nordsee wagen.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare