Auf Nordseeinsel Norderney

300 Schwimmer - Rekord beim Neujahrsbaden

+
Auf der Nordseeinsel Norderney (Niedersachsen) wagen sich am Neujahrstag 01.01.2014 über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee.

Norderney - Beim traditionellen Neujahrsschwimmen auf der Nordseeinsel Norderney haben die Teilnehmer 2014 einen Rekord aufgestellt: 300 Schwimmer wagten sich in das fünf Grad kalte Wasser.

Zum Jahresbeginn haben sich auf der niedersächsischen Nordseeinsel Norderney über 300 mutige Schwimmer in das fünf Grad kalte Wasser der Nordsee gewagt. Über 3000 Zuschauer verfolgten das Neujahrsschwimmen - das Spektakel hat an vielen Orten an der Küste seit Jahrzehnten Tradition. „In diesem Jahr dürften wir einen neuen Teilnehmerrekord gehabt haben“, sagte Jörg Kampfer von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft auf Norderney. Auch auf Borkum und in Butjadingen wollten sich am Neujahrstag Schwimmer zum Anbaden für 2014 in die Nordsee wagen.

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare