Bewohner in Sicherheit gebracht

Großbrand in Kölner Stadtteil Neuehrenfeld

Köln - In den Dachstühlen von acht Mehrfamilienhäusern im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld ist am frühen Freitagmorgen ein Großbrand ausgebrochen.

Mehrere Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Verletzte gab es zunächst nicht. In den Häusern seien insgesamt 30 Menschen gemeldet.

Bei den betroffenen Gebäuden handele es sich um eine miteinander verbundene, u-förmige Häuserzeile. Das Feuer sei wahrscheinlich in einem Dachstuhl ausgebrochen und habe sich dann von dort aus ausgebreitet. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen an, um den Brand zu löschen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Hagel und Sturmböen: Starke Unwetter beeinträchtigen Flugverkehr 

Hagel und Sturmböen: Starke Unwetter beeinträchtigen Flugverkehr 

Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Mann kommt sein Pausenbrot komisch vor - sein Gefühl rettete ihm das Leben

Unfall bei Schützenfest: Kugel trifft 69-Jährigen in den Rücken

Unfall bei Schützenfest: Kugel trifft 69-Jährigen in den Rücken

Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland

Festival abgesagt, Bahnstrecke gesperrt, Blitzeinschläge - Unwetter wüten über Deutschland

Kommentare