Bei einer Spendenveranstaltung

Windböe weht Riesen-Rutsche um: Acht Kinder verletzt

Neu Wulmstorf - Eine Windböe hat in Niedersachsen eine aufblasbare Riesenrutsche umgeweht. Dabei wurden acht Kinder verletzt.

Auch drei Erwachsene zogen sich durch die umstürzende Kinderattraktion Verletzungen zu, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Zu dem Unglück kam es am Samstag bei einer Spendenveranstaltung für behinderte Kinder auf einem Autohof an der A1 in Neu Wulmstorf bei Hamburg. Wegen des Verdachts auf Knochenbrüche und Wirbelsäulenverletzungen kamen alle Verletzten in Krankenhäuser. Im Einsatz waren neun Rettungswagen und ein Hubschrauber. Weshalb die Rutsche dem Wind nicht standhielt, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Gewitterwochenende in Deutschland - Ausnahmezustand in Berlin

Gewitterwochenende in Deutschland - Ausnahmezustand in Berlin

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Kommentare