Bei einer Spendenveranstaltung

Windböe weht Riesen-Rutsche um: Acht Kinder verletzt

Neu Wulmstorf - Eine Windböe hat in Niedersachsen eine aufblasbare Riesenrutsche umgeweht. Dabei wurden acht Kinder verletzt.

Auch drei Erwachsene zogen sich durch die umstürzende Kinderattraktion Verletzungen zu, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Zu dem Unglück kam es am Samstag bei einer Spendenveranstaltung für behinderte Kinder auf einem Autohof an der A1 in Neu Wulmstorf bei Hamburg. Wegen des Verdachts auf Knochenbrüche und Wirbelsäulenverletzungen kamen alle Verletzten in Krankenhäuser. Im Einsatz waren neun Rettungswagen und ein Hubschrauber. Weshalb die Rutsche dem Wind nicht standhielt, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Chopper á la carte: Umbau einer Suzuki VS 1400

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Massenproteste in Venezuela: Maduro will keinen Bürgerkrieg

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Graue: Feuer in Sägespan-Silo

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Von Berlin nach München: Horst Seehofers Karriere in Bildern

Meistgelesene Artikel

Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?

Paula (17) flieht von eigener Geburtstagsfeier und stirbt: Was ist geschehen?

Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet

Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet

Messerattacke in Hannover: 23-Jähriger stirbt

Messerattacke in Hannover: 23-Jähriger stirbt

Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto

Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto

Kommentare