Netto ruft Räucherlachs wegen Listerien zurück

Maxhütte-Haidhof - Der Discounter Netto hat wegen Listerien vor seinem Aktionsartikel Räucherlachs gewarnt. Verbraucher sollten angesichts der Warnung genau überprüfen, ob sie den betroffenen Fisch eingekauft haben.

Kunden, die seit dem 12. November “PremiumN Räucherlachs, 120g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.11.2011 (LOS 434112 und LOS 434111) gekauft haben, sollten ihn zurück in die Filialen bringen, teilte die Supermarkt-Kette am Mittwoch mit. Der Kaufpreis werde erstattet. In dem Lachs seien Bakterien festgestellt worden, die beim Verzehr eventuell gesundheitliche Beschwerden hervorrufen könnten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare