Drama nahe Berlin

Dreijährige stirbt nach Sturz in Pool

+

Panketal - Ein dreijähriges Mädchen ist nach dem Sturz in einen Pool in Panketal nördlich von Berlin gestorben. Ein Notarzt hatte das Kind am Donnerstagabend zunächst wiederbelebt.

Es starb jedoch anschließend im Krankenhaus, wie die Polizei in Potsdam am Freitag mitteilte. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Das Mädchen lebte in Berlin und war zu Besuch bei seinen Großeltern in Brandenburg.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll es von den Großeltern unbemerkt auf das Grundstück eines Nachbarn gelaufen und dort in den Pool gefallen sein. „Wir gehen von einem Unglücksfall aus“, erklärte eine Polizeisprecherin. Zunächst hatte es geheißen, das Kind sei in den Pool seiner Großeltern gefallen.

dpa

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare