Polizei ermittelt

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

+
Zwei junge Männer brachen nach dem Zug an einem fremden Joint zusammen. (Symbolbild)

Ein Zug von einem fremden Joint hat in Berlin zu einem Polizeieinsatz geführt. Zwei junge Männer brachen dabei zusammen, einer musste sogar beatmet werden.

In Berlin-Friedrichshain sind zwei junge Männer nach einem von Unbekannten angebotenen Joint auf offener Straße zusammen gebrochen. Die beiden 18-Jährigen hätten am Donnerstagabend jeweils nur einen Zug von dem Rauschgift genommen und seien dann Sekunden darauf bewusstlos geworden, teilte die Polizei am Freitag mit. Einer der beiden habe von Rettungskräften beatmet werden müssen. 

Laut Polizei boten zwei Männer den Heranwachsenden am S-Bahnhof Warschauer Straße den Joint zum Mitrauchen an. Nach dem Vorfall hätten zwei Begleiter der bewusstlos gewordenen Männer in der Nähe des S-Bahnhofs einen der beiden wiedererkannt.

Die Polizei nahm den 25-Jährigen fest und beschlagnahmte "rauschgiftsuspekte Substanzen". Gegen den Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung und unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Kommentare