Skandal an deutscher Marineschule

Soldatin: "Kameraden haben mich vergewaltigt"

+
Skandal an der Marineschule Mürwik in Flensburg

Flensburg - Nach dem Vergewaltigungsvorwurf einer 23-jährigen Soldatin an der Marineschule Mürwik in Flensburg ermittelt die Polizei gegen zwei 21 und 23 Jahre alte Kameraden.

Es bestehe der Verdacht des sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger, teilte die Polizei am Montag mit. Erhoben hatte den Vorwurf eine 23-jährige Soldatin. Sie habe bereits am Donnerstag entsprechende Angaben gegenüber der Polizei gemacht. Es seien Spuren gesichert und eine ärztliche Untersuchung angewiesen worden. Die Ergebnisse stünden aber noch aus.

Der Fall war am Wochenende nach Medienberichten publik geworden.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare