Trickdiebe mit schlechtem Gewissen

Nach Diebstahl: Falsche Polizisten zeigen Reue

Seevetal/Maschen - Als Polizisten verkleidet haben zwei Männer einer Frau aus Maschen in Niedersachsen die Geldbörse gestohlen - die sie später mit Entschuldigung zurückerhielt.

Pseudo-Polizisten zeigen Reue: Die Bestohlene habe ihre Wohnungstür am Sonntag zum Lüften offengelassen, als die Männer sie in ihrer Wohnung überraschten, teilte die Polizei am Montag mit. Die falschen Beamten hätten sie wegen ihres Leichtsinns belehrt und einen Rundgangs durchs Haus gemacht, anschließend habe das Portemonnaie gefehlt.

Am Abend habe ein Mann sich telefonisch bei der Frau entschuldigt. Einer der Täter gab die Geldbörse und 1000 Euro zurück, die die Täter mit der EC-Karte der Frau von ihrem Konto geholt hatten. Die Polizei ermittelt dennoch - wegen Amtsanmaßung, Diebstahls und Computerbetrugs.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare