Feuerdrama

Tote Zwillinge: Mutter weiter in kritischem Zustand

+
Nach dem Brand in Neuental, bei dem Zwillinge ums leben kamen, ist der Zustand der Mutter weiter kritisch.

Neuental - Nach einem Wohnhausbrand im nordhessischen Neuental, bei dem zwei Kleinkinder ums Leben gekommen sind, ringt die Mutter weiter mit dem Tod.

Der Zustand der 31 Jahre alten Frau sei nach wie vor kritisch, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Kassel. Die Brandursache war noch unklar. Das Feuer war am Donnerstagnachmittag im Wohnzimmer im Erdgeschoss des Bauernhauses ausgebrochen. Das zwei Jahre alte Mädchen war noch am Donnerstagabend gestorben. Der Zwillingsbruder erlag am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen. Der 27 Jahre alte Bruder des Familienvaters, der mit in dem Haus wohnte, hatte die Feuerwehr alarmiert. Er erlitt eine Rauchvergiftung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare