Feuerdrama

Tote Zwillinge: Mutter weiter in kritischem Zustand

+
Nach dem Brand in Neuental, bei dem Zwillinge ums leben kamen, ist der Zustand der Mutter weiter kritisch.

Neuental - Nach einem Wohnhausbrand im nordhessischen Neuental, bei dem zwei Kleinkinder ums Leben gekommen sind, ringt die Mutter weiter mit dem Tod.

Der Zustand der 31 Jahre alten Frau sei nach wie vor kritisch, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Kassel. Die Brandursache war noch unklar. Das Feuer war am Donnerstagnachmittag im Wohnzimmer im Erdgeschoss des Bauernhauses ausgebrochen. Das zwei Jahre alte Mädchen war noch am Donnerstagabend gestorben. Der Zwillingsbruder erlag am Freitagmorgen seinen schweren Verletzungen. Der 27 Jahre alte Bruder des Familienvaters, der mit in dem Haus wohnte, hatte die Feuerwehr alarmiert. Er erlitt eine Rauchvergiftung.

dpa

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare