Im Rückwärtsgang

Mutter überfährt aus Versehen ihren Sohn (2)

Recklinghausen - Eine Mutter hat versehentlich beim Ausfahren aus der Garage ihren zweijährigen Sohn erfasst und überfahren. Der Junge starb im Krankenhaus.

Vom Auto der eigenen Mutter ist ein zweijähriger Junge in Recklinghausen am Freitag überrollt und getötet worden. Die Mutter überfuhr das Kind, als sie ihren Wagen rückwärts aus der Garage setzte, wie die Polizei mitteilte. Der Junge, der vor die Garage gelaufen war, starb im Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst

Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst

Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst
Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022

Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022

Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022
Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch

Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch

Aus Mitleid: Mutter gibt der veganen Freundin ihrer Tochter heimlich Fleisch
Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion