Mutter überfährt eigene Tochter - Dreijährige stirbt

Öhningen - Tragischer Unfall in Öhningen bei Konstanz: Eine Mutter hat beim Ausparken mit ihrem Auto die eigene Tochter überfahren und tödlich verletzt.

Das dreijährige Mädchen sei am Dienstag so unglücklich erfasst worden, dass es kurz nach dem Unfall starb, teilte die Polizei mit. Die Mutter war mit dem Wagen rückwärts von einem Stellplatz gefahren. Ihre Tochter stand eigentlich an einer sicheren Stelle an der Beifahrerseite neben dem Auto. Doch dann habe die Frau das Lenkrad stark eingeschlagen, so dass die Tochter von dem rechten Vorderrad erfasst wurde. Die Mutter wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare