Mutter sticht mit Messer auf ihre Kinder ein

Ihlow - Was ist nur in diese Frau gefahren? Mit einem Messer ist eine 45-Jährige in Ihlow (Niedersachsen) auf ihre beiden Kinder losgegangen.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau am Sonntagmorgen mit der 16-jährigen Tochter und dem elfjährigen Sohn allein im Haus. Die Kinder lagen im Bett, als ihre Mutter sie aus zunächst unbekannten Gründen attackierte. Die beiden konnten schwer verletzt aus dem Haus flüchten und den Vater (45) alarmieren, von dem die Tatverdächtige getrennt lebt.

Die Mutter verfolgte ihren Sohn und ihre Tochter auf die Straße. Dabei griff sie auch ihren herbeigerufenen Mann an, der jedoch unverletzt blieb. Nachdem Nachbarn die Frau überwältigen konnten, wurde sie vorläufig festgenommen und in eine psychiatrische Klinik gebracht. Während des Angriffs auf ihren Mann hatte sie sich selbst mit dem Messer in ihre Arme geschnitten. Die 45-Jährige war zunächst ebenso wenig vernehmungsfähig wie ihre Kinder. Diese wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus nach Aurich gebracht.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauerten an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare