Mutter betrunken - Kinderwagen überschlägt sich

Hannover - Einer betrunkenen Mutter ist in Hannover auf einer Rolltreppe der Kinderwagen mit ihrem zweijährigen Jungen aus der Hand gerutscht.

Obwohl sich der Kinderwagen mehrfach überschlug, blieb der Kleine unverletzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 26-Jährige hatte den Wagen am Mittwochabend am oberen Ende der Rolltreppe zu einer U-Bahn-Station losgelassen. Nach dem Unfall ließ die Frau ihren Sohn zudem über den Bahnsteig laufen, so dass der Junge auf die Gleise zu fallen drohte.

Eine Reinigungskraft alarmierte die Polizei. Das Kind wurde in einer Klinik untersucht und kam in die Obhut des Jugendamtes. Ein Alkoholtest ergab bei der jungen Frau 1,96 Promille. Gegen sie wird wegen Verletzung der Fürsorgepflicht ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare