Mutmaßliche Kinderhändler aus Berlin gefasst

Berlin/München - Sie sollen Kinder aus der Karibik an Pädophile in Berlin verkauft haben: Zwei mutmaßliche Menschenhändler sind am Münchner Flughafen festgenommen worden.

Zwei mutmaßliche Kinderhändler aus Berlin sind am Münchner Flughafen festgenommen worden. Ein Sprecher der Bundespolizei in München bestätigte einen Bericht der “Berliner Morgenpost“. Die beiden Männer sollen laut der Zeitung Kinder aus der Karibik nach Berlin geschmuggelt haben. Die Männer seien bereits Mitte Februar gefasst worden, sagte der Sprecher am Freitag. Sie hätten einen zehnjährigen Jungen bei sich gehabt.

Ihre minderjährigen Opfer vermittelten die mutmaßlichen Händler dem Zeitungsbericht zufolge an Pädophile in der Hauptstadt. Ein Richter soll inzwischen Haftbefehl erlassen haben.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare