Mutmaßliche Kinderhändler aus Berlin gefasst

Berlin/München - Sie sollen Kinder aus der Karibik an Pädophile in Berlin verkauft haben: Zwei mutmaßliche Menschenhändler sind am Münchner Flughafen festgenommen worden.

Zwei mutmaßliche Kinderhändler aus Berlin sind am Münchner Flughafen festgenommen worden. Ein Sprecher der Bundespolizei in München bestätigte einen Bericht der “Berliner Morgenpost“. Die beiden Männer sollen laut der Zeitung Kinder aus der Karibik nach Berlin geschmuggelt haben. Die Männer seien bereits Mitte Februar gefasst worden, sagte der Sprecher am Freitag. Sie hätten einen zehnjährigen Jungen bei sich gehabt.

Ihre minderjährigen Opfer vermittelten die mutmaßlichen Händler dem Zeitungsbericht zufolge an Pädophile in der Hauptstadt. Ein Richter soll inzwischen Haftbefehl erlassen haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare