Münster: Suche nach restlichen Leichenteilen

+
Mit rotem Absperrband ist in Ostbevern (Kreis Warendorf) der Fundort markiert, wo eine Tasche mit Leichenteilen gefunden wurde.

Ostbevern/Warendorf - Grausiger Einsatz für die Mordkommission: Nach dem Fund von abgetrennten Leichenteilen in Ostbevern im Münsterland wird nach dem Rest der Toten gesucht.

Die Obduktion habe ergeben, dass das rechte Bein und der rechte Arm, die am Sonntag in einer Tasche in der Nähe von Bauernhöfen gefunden worden waren, zum Körper einer Frau gehörten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Münster. Am Fundort sollten Spürhunde mögliche Spuren verfolgen. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt. Es sei auch möglich, dass der Täter die Leichenteile an verschiedenen Orten abgesetzt habe, sagte der Sprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare