Mit Motorsäge hantiert: Mann von Obstbaum erschlagen

+
Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann in Oelsnitz den Baum mit einer Motorsäge fällen wollen.

Oelsnitz - Tragisches Unglück im Garten: Ein 74-jähriger Rentner ist im vogtländischen Oelsnitz von seinem eigenen Obstbaum erschlagen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte er den Baum mit einer Motorsäge fällen wollen.

Dabei fiel der Baum plötzlich so unglücklich zu Boden, dass er den Mann unter sich begrub. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum genauen Hergang auf. Das Unglück ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Montag.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare