Verkehrsunfall

Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

+
Ein Mann aus Recklinghausen ist bei einem Unfall auf der A45 bei Dortmund ums Leben gekommen.

Eine Motorrad-Tour auf der A45 bei Dortmund endete für einen Mann aus Recklinghausen tödlich. Nach dem Unfall war die Strecke für zweieinhalb Stunden gesperrt.

Recklinghausen - Ein 48 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 45 bei Dortmund ums Leben gekommen.

Der Mann aus Recklinghausen war am Samstagnachmittag in einer Gruppe von Motorradfahrern unterwegs und fuhr auf einen Vordermann auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Wie 24.VEST.de berichtet, stürzte der 48-Jährige, prallte in die Leitplanke und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Indes kam es auf der A46 bei Arnsberg zu einem schlimmen Unfall, bei dem die drei Insassen des Unfallfahrzeugs nicht angeschnallt gewesen sein sollen, berichtet ruhr24.de*. Und auf der B1 führte ein Bremsmanöver zu einem Unfall.

*24VEST.de und ruhr24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen

"Death Stranding" im Test

"Death Stranding" im Test

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Islamischer Dschihad vereinbart Waffenruhe mit Israel

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Was von der Wut übrig ist - Ein Jahr "Gelbwesten"-Proteste

Meistgelesene Artikel

Was Hermes-Bote auf einem Zettel hinterlässt, macht ziemlich traurig

Was Hermes-Bote auf einem Zettel hinterlässt, macht ziemlich traurig

Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt: Ärzte nennen erschreckende Details

Karneval-Auftakt: Unbekannte mit neuer Gewalt: Ärzte nennen erschreckende Details

Frau (23) beißt Vergewaltiger Körperteil ab - Test überführt Verdächtigen  

Frau (23) beißt Vergewaltiger Körperteil ab - Test überführt Verdächtigen  

Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und beklauen sie

Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und beklauen sie

Kommentare