Motorradfahrer erwischt

40 Jahre ohne Führerschein gefahren

Gerolstein - Mehr als 40 Jahre ohne Führerschein ist ein Motorradfahrer unterwegs gewesen, bis die Polizei in Gerolstein in der Eifel ihn aus dem Verkehr zog.

Der Mann habe angegeben, in den vergangenen Jahren immer wieder mit verschiedenen Mopeds gefahren zu sein - er sei aber noch nie ertappt worden. Der Mann hatte 1968 seinen Führerschein abgeben müssen. Zudem hatte der 72-Jährige an seinem Gefährt das amtliche Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs montiert, wie die Polizei in Daun am Mittwoch mitteilte. Er hatte also auch keinen Versicherungsschutz.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare