Morsal-„Ehrenmord“: Strafbefehl für Vater

+
Ahmad-Sobair O. (46), Vater der ermordeten Morsal. 

Hamburg  - Nach dem Mord an der Schülerin Morsal in Hamburg hat das Amtsgericht einen Strafbefehl wegen Misshandlung Schutzbefohlener und Verletzung der Fürsorgepflicht gegen ihren Vater erlassen.

Gegen den 46 Jahre alten Afghanen war wegen gewalttätiger Übergriffe auf seine Tochter ermittelt worden, die Staatsanwaltschaft hatte nach eigenen Angaben den Strafbefehl beantragt. Der Strafbefehl werde rechtskräftig, wenn der Vater bis zum Wochenende keinen Widerspruch dagegen einlege, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Die 16-jährige Morsal war im Mai 2008 von ihrem Bruder Ahmad mit 23 Messerstichen ermordet worden. Das Landgericht Hamburg verurteilte den 25-Jährigen im Februar zu lebenslanger Haft.

AP

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare