Mord in Obdachlosenheim: Anklage

+
Im April hatten die Männer ihr Opfer so misshandelt, dass es den Verletzungen erlag. Die Anklage lautet gemeinschaftlicher Mord.

Frankfurt/Main - Nach einem Gewaltexzess hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt drei Bewohner eines Obdachlosenheims wegen gemeinschaftlichen Mordes angeklagt.

Die zwischen 17 und 22 Jahre alten Männer töteten im April dieses Jahres einen 24-jährigen Mitbewohner in einem etwa eine Stunde dauernden Gewaltexzess. Dies teilte Behördensprecherin Doris Möller-Scheu am Freitag mit. Der Prozess werde vor einer Jugendstrafkammer des Landgerichts stattfinden.

Der Tat soll ein Trinkgelage der drei Angeschuldigten vorausgegangen sein. Anschließend verkündete der 22 Jahre alte Haupttäter, man wolle den wegen seines geringen Körpergewichts unterlegenen Mitbewohner „einmal klatschen“. Die Täter brachten den wehrlosen Mann in ein Waldstück, wo sie ihn in einer Hütte misshandelten. Danach trugen sie ihn wieder zurück in die Unterkunft, wo er weiter geschlagen und getreten wurde, bis er seinen Verletzungen erlag. Das etwa eine Stunde andauernde Szenario filmten die Täter teilweise mit ihren Mobiltelefonen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare