Flieger war außer Kontrolle

Modellflugzeug trifft Mann am Kopf - tot

Stuttgart - Ein 53-Jähriger ist von einem Modellflugzeug so heftig am Kopf getroffen worden, dass er wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Die Polizei hat nun den Unfallhergang rekonstruiert.

Ein 53 Jahre alter Mann, der am Sonntag in Stuttgart von einem Modellflugzeug am Kopf getroffen worden war, ist seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Er sei bereits am Sonntagmittag im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Montag mit. Der Modellflieger eines 45-Jährigen war auf dem Schuttberg „Grüner Heiner“ außer Kontrolle geraten und mit voller Wucht gegen den Mann geprallt. Die Polizei vermutet, dass starke Windböen zu dem Unfall geführt hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion